die Wände haben Ohren


die Wände haben Ohren
ugs.
(es kann alles belauscht werden, was wir hier bereden)
и у стен есть уши

Das Deutsch-Russische Wörterbuch Zeitgenössischer Idiome. © Russkiy Yazyk - Media. . 2004.

Смотреть что такое "die Wände haben Ohren" в других словарях:

  • Die Wände haben Ohren —   Wenn »die Wände Ohren haben« bedeutet das, dass alles belauscht werden kann, was an diesem Ort gesprochen wird: Besprechen wir das lieber an einem anderen Ort, hier haben die Wände Ohren …   Universal-Lexikon

  • Dass die Wände Ohren haben… — См. У стен уши есть …   Большой толково-фразеологический словарь Михельсона (оригинальная орфография)

  • Die Borg — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Landstreicher — Werkdaten Titel: Die Landstreicher Form: Operette Originalsprache: Deutsch Musik: Carl Michael Ziehrer Libretto: Leopold K …   Deutsch Wikipedia

  • Mauer (die) — 1. Alte Mauern fallen leicht. – Winckler, XI, 39. 2. Alte Mauern fallen und Misthaufen steigen. Port.: Abaixão se os muros, levantao se os monturos. (Bohn I, 263.) Span.: Abájanse los adarves y álzanse los muladares. (Bohn I, 263.) 3. Auch die… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Wand — Die vier Wände: Haus, Wohnung; stammt aus der mittelalterlichen Rechtssprache und wurde besonders seit dem 18. Jahrhundert üblich; vgl. französisch ›entre ses quatre murs‹.{{ppd}}    Es ist, um an der Wand (oder die Wände) in die Höhe zu laufen… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Wand — 1. Alles, was die Wand bepisst, soll sterben, wenn s ein Schurke ist. 2. An den Wänden deines Hauses erkennt man, dass du ein Köhler bist. 3. An eine schwache (schwankende) Wand muss man sich nicht lehnen. Dän.: Ondt er at støtte sig til ludende… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Ohr — Ohrwaschl (bayr.) (österr.) (umgangssprachlich); Lauschlappen (umgangssprachlich); Hörorgan; Gehör * * * Ohr [o:ɐ̯], das; [e]s, en: an beiden Seiten des Kopfes sitzendes, dem Hören dienendes Organ (bei Menschen und bei Wirbeltieren): große,… …   Universal-Lexikon

  • Wand — Wall; Mauer * * * Wand [vant], die; , Wände [ vɛndə]: gewöhnlich senkrecht aufgeführter Bauteil als seitliche Begrenzung eines Raumes, Gebäudes o. Ä.: an der Wand hängt ein Bild; sich an die Wand lehnen. Syn.: ↑ Mauer. Zus.: Außenwand, Betonwand …   Universal-Lexikon

  • Staude — 1. Ausser der Staude ist gut Rath geben. – Eiselein, 577. Lat.: Extra mala positus me admones. 2. Ausser der staude ist gut thedingen (tagedingen, litigare). – Franck, II, 10a; Gruter, I, 7; Eyering, I, 143; Petri, II, 23; Egenolff, 313b;… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Ruiz de Alarcón y Mendoza —   [ rru̯iȓ ȓe alar kon i men doθa], Juan, spanischer Dramatiker, * Taxco (Mexiko) um 1581 (?), ✝ Madrid 4. 8. 1639; studierte Jura in Mexiko und Salamanca, war dann Anwalt in Sevilla, ab 1614 in Madrid, wo er 1626 ein Amt im »Consejo de Indias«… …   Universal-Lexikon

Книги



Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.